Genitalästhetik

GenitalaesthetikUnter Genitalästhetik oder Genitalchirurgie werden ästhetische Behandlungen am weiblichen Intimbereich verstanden. Die ästhetisch-plastische Chirurgie bietet zahlreiche Methoden, um Beeinträchtigungen des Intimbereichs zu korrigieren.

Viele Frauen empfinden ihren Schambereich wenig ästhetisch. Sie vermeiden es sich nackt zu zeigen, aus Schamgefühl verzichten einige auf Intimkontakt.

Zu den vielfältigen Möglichkeiten der Genitalästhetik gehören unter anderem Schamlippen-verkleinerungen, die Straffung der Vagina, die Verkleinerung vom Venushügel, G-Punkt-Intensivierung und die Rekonstruktion vom Hymen (Jungfernhäutchen).

OP im Überblick:

Klinikaufenthalt: ambulant
Narkose: Teil- /Vollnarkose
Dauer der OP: 45 Min./ 1 Stunde (je nach Methode)
Reisedauer: 2 - 3 Tage
Sport: nach 3 Wochen
Preis: ab 1.350 €